Neuheiten und Aktionen AME2007

2. Internationale Astronomie-Messe

Besuchen Sie die Astro-Messe

 

 

Astronomie-Neuheiten und Aktionen zur AME2007

Hier präsentieren die Aussteller ihre Neuheiten zur Astronomie-Messe AME2007. Für den Inhalt und die Bilder sind die Aussteller verantwortlich. Stand 16. September 2007

 

Neuheiten von APM Telescopes

APM AzMaxLoad Montierung
Informationen:
• Basisdurchmesser: 180 mm
• Horizontalachse: 50 mm aus V2A Edelstahl mit mittlerem Gleitlager und beidseitig 50 mm Axialnadellager
• Vertikallagerdurchmesser: 180 mm, laufend auf Teflon. Ober- und Unterteil sind verspannt mit 45 mm Axialnadellager
• Achse auf Teleskopseite: Durchmesser 60 mm aus AIMgS1
• Abstand Montierungsachse zum zum Armende=Teleskopaufnahme: 200 mm
• Gesamthöhe der Montierung inkl. obere Klemmschraube: 160 mm
• Max. Gesamtlänge der Montierung ohne Gegengewichtstange: 305 mm
• Teleskopaufnahme: 2 Gewinde M6 im Loch zu Loch Achsabstand von 35 mm
• Gewicht Montierung: 8,15 kg
• Farbe: schwarz Eloxiert
• Durchmesser Gegengewichtstange aus V2A: 30 mm
• Länge der Gegengewichtstange: 277 mm
• Gewicht der Gegengewichtstange: 1,6 kg
• Stativanschluß: auf der Unterseite befindet sich ein Mischgewinde aus 3/8" und M10
• Achsklemmung: beide Achsen sind durch Handfeststellschrauben blockierbar

Lieferumfang:
• Montierung mit Gegengewichtsstange

Messepreis: € 795

APM UWA Okulare
Die neuen APM-UWA Okulare setzen im günstigen Weitwinkelokularsektor einen neuen Meilenstein. Diese Okulare verfügen über ein praktisch vollnutzbares Gesichtfeld von 70° und einem brillenfreundlichen Augenabstand von 20 mm, welcher durch eine fokussierbare Gummiaugenmuschel noch Abstandsoptimiert werden kann.
Die Okulare zeichnen sich durch eine besonders gute Randkorrektur und bei dem 13 mm und 17 mm UWA Okular eine gute Feldkorrektur von ca. 80 % auch in schnellen F/5 Newton-Teleskopen aus. Neben einem hohen Kontrast und Schärfe übers komplette Gesichtsfeld überraschen diese Okulare das sie NICHT die üblichen Verzeichnungen anderer Weitwinkelokulare haben.

Erhältliche Brennweiten: 3,5 mm, 5 mm, 8 mm, 13 mm, 17 mm

Messepreis: € 109

William Optics Ferrari Edition bei APM-Telescopes

Ferrari ZenithStar 66 APO Racing Edition
Das Ferrari ZenithStar 66 APO Racing Edition Teleskop ist der König unter den Refraktoren. Hergestellt aus CNC gefrästem Aluminium, mit "Rosso Scuderia" rotem, pulverbeschichteten Tubus ist diese Optik ein einzigartiges Instrument das in keiner Sammlung fehlen darf. Einfach aufzustellen, alles was Sie benötigen ist ein Stativ und Sie sind bereit loszulegen. Entworfen für den Anschluss an eine Digitale Spiegelreflex Kamera (mit optionalem Kameraadapter) kann es auch als großes Foto-Objektiv verwendet werden.

Lieferumfang:
• optischer Tubus
• Fotostativadapter mit 1/4 - 20" Gewinde und Vixen Profil
• 1.25" Amiciprisma 45°
• 1.25" Zoom Okular, Vergrößerung 25x - 50x
• Hartschalen Rucksack
• Okularhalter von SC-Gewinde auf 1.25"

Preis: € 629

Ferrari ZenithStar 70 APO Anniversary Edition

Der edle Tubus der Anniversary Edition besitzt ein Finish aus schwarzem Carbon und einen eloxierten Aluminium Fokussierer. Die 70 mm Objektivlinse präsentiert sich mit einer völlig neuartigen Vergütung - fast gänzlich lichtdurchlässig aber mit verstärkter Streulichtverminderung. Die apochromatische 70 mm Objektivlinse dieses Refraktors kann sich mit den Besten der Besten messen! Extrem scharfe und farbfehlerfreie Abbildungen sind das Ergebnis. Sie werden die besten Bilder Ihres Lebens genießen.
Das Ferrari ZenithStar Limited Edition ist besonders geeignet für Erdbeobachtungen und Astronomisches Beobachten. Stecken Sie einfach das mitgelieferte Hochleistungs Zoom-Okular in den Zenithspiegel und beobachten Sie Planeten, Galaxien, Landschaften, Vögeln oder Rennwagen.

Lieferumfang:
• optischer Kohlefasertubus
• Spezial Zoom Okular, Brennweite: 7,5 - 22,5 mm
• Fotostativadapter mit 1/4 - 20" Gewinde und Vixen Profil
• 1.25" Amiciprisma 45°
• Hartschalen Rucksack
• Okularhalter von SC-Gewinde auf 1.25"

Preis: € 1429

Ferrari Visio 8x25 Special Edition
Phasenvergütung ist eine Spezialvergütung um die Abbildungsschärfe zu erhöhen und perfekte naturgetreue Farben wiederzugeben. Diese Eigenschaften zusammen mit den verwendeten Weitwinkel Okularen ( 8.2° Gesichtsfeld ) machen dieses Fernglas zum idealen Begleiter für alle Open Air Aktivitäten und Naturbeobachtungen.
Das Fernglas ist extrem leicht und kompakt gebaut und erlaubt es ab einem Abstand von nur 1 m zu fokussieren. Die Fokussierung funktioniert sehr einfach mit dem zentralen Fokussierknopf. Um unterschiedliche Sehstärken der Augen auszugleichen besitzt das Ferrari Visio 8x25 einen Dioptrienausgleich. Die umklappbaren Augenmuscheln erlauben Brillenträgern die einfache Benutzung dieses Fernglases.

Lieferumfang:
• 8x25 Fernglas
• Cordura Tragetasche mit Tragegurt

Preis: € 179

APM Sucher

Sucher 50 mm 90° seitenrichtig Messepreis: € 89
Sucher 60 mm 90° seitenrichtig Messepreis: € 125
Sucher 80 mm 90° seitenrichtig Messepreis: € 179

Lieferumfang:
• Sucher
• Sucherhalter mit Universal Basis
• 90° seitenaufrichtiges Dachkantprisma
• Sucher und Prisma sind MC vergütet

8x50 Sucher (Geradesichtig)
mit Beleuchtung und Sucherhalterung
Das Fadenkreuz ist im Zentrum durch einen Kreis unterbrochen, sodaß mann das gesuchte Objekt auch Farbe Weiss - Schwarzdeutlich sehen kann.

Informationen:
• 8x50 Geradesichtsucher mit 56° Gesichtsfeld
• eingebautem beleuchtetem Fadenkreuzokular
• aufrechtes und Seitenrichtiges Bild
• Universal Sucherhalterung
• Augenabstand 18 mm
• Gewicht - 320 gr. der Sucher, mit Halterung 520 gr.
• MC vergütet

Messepreis: € 175

Gemini G42 Montierung
Die G-42 Montierung stellt die Fortsetzung und Erweiterung eines seit vielen Jahren am Astroamateursektor etablierten und bewährten Konzeptes der Gemini G 41 dar. Die Montierung ist zu verwenden sowohl für eine Aufstellung in einer Sternwarte als auch für den Transport. Dabei bietet sie in jedem Fall hohe Präzision und Stabilität.

Informationen:
• Gewicht Achsenkreuz: 22 kg
• Tragkraft: C-14, 8" APO, 12" Newton (ca. 40 kg)

Preis: € 4990

 

Neuheiten von Astro-Professional Beyersdörfer GmbH

Pünktlich zur AME 2007 präsentiert Astro-Professional eine komplett neue Produktlinie. Das Sortiment wurd stark erweitert und bietet jetzt alles an professionellem Zubehör und Teleskopen für den Einsteiger bis hin zum ambitionierten Astronomen.

Die Neuheiten im Überblick:
Die Produktpalette beinhaltet nun auch 2 Maksutov Cassegrain Teleskope (6" beziehungsweise 8" Tubusdurchmesser) und ein Newton Teleskop mit 10" messender Öffnung. Ausserdem sind nun auch Fotorefraktoren mit 80 mm bzw. 152 mm im Sortiment und das zu fairen Preisen. Desweiteren wird die Astro-Professional Produktlinie noch um 3 neue ED Refraktoren mit unterschiedlichen Durchmessern erweitert.
Auch im Bereich der Montierungen ist das Angebot stark gewachsen, so wird dem anspruchsvollen Astronomen nun eine EQ-5 Montierung auf Stahlrohrstativ, eine HEQ-5 Montierung auf Stahlrohrstativ sowie eine HEQ-6 Montierung ebenfalls auf Stahlrohrstativ mit GoTo Steuerung angeboten.
Im Zubehörbereich erhältlich sind neben den schon bekannten Artikeln nun auch Flatfield- und SWA-Okulare, 2" Farb- und Mondfilter und ein 99% dielektrisch verspiegelter 2" Zenitspiegel mit einer Oberflächengenauigkeit von 1/10 Lambda.
Dies ist nur ein kleiner Auszug aus den Neuheiten, es erwarten die Besucher viele Superangebote und weitere Überaschungen.
Die Mitarbeiter von Astro-Professional kümmern sich mit kompetentem Fachwissen um alle Fragen der Messebesucher zur Technik und zu den Accesoires.
Während der Messe können die Besucher an einer Tombola teilnehmen, bei der es attraktive Preise zu gewinnen gibt.
Astro-Professional ist die Adresse für Hobbyisten, die Wert auf Qualität, Beratung und faire Preise legen.

Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall! Wir freuen uns auf Sie!

Neuheiten von Astro Optik Beck

Unsere günstigen Sonnenfilterfassungen aus Spanholzdosen. Die Fassungen gibt es leer oder fertig mit Baader Folie belegt von 50-250mm Durchmesser.

 

Unsere EQ Trapezschienen aus eigener Fertigung von 100 bis 400mm Länge.

Unsere Schienenklemmsysteme SA80mm und SA190mm. Für Huckepacklösungen und zur Montage von Kameras, zusätzlichen Suchern oder Leitfernrohren.

Unsere Beck Leitrohrschellen mit 120 oder 160mm Durchmesser.
Für Leitfernrohre und Teleobjektive.

Neuheiten vom Astroshop.de Nimax GmbH

CELESTRON SkyScout
Das revolutionäre, kleine Handplanetarium
mit GPS-Empfänger, dass Ihnen den Himmel zeigt! Sie richten das Gerät einfach auf ein belieb iges Objekt und der SkyScout sagt ihnen per Display und Sprache, um welches Objekt es sich handelt.
Es ist kaum einfacher den Himmel kennen zulernen als mit diesem Gerät.
Preis:429,- €


WAT 120N + DeepSky Videokammera
Einfach und stressfrei DeepSkyfotos in guter Qualität mit einfachen und preiswerten Equip ment, das ist wohl der Traum jedes Astrofoto grafen. Diesem Traum recht nah kommt die WAT 120N+ der Firma Watec. Die Kamera hat einen Videoausgang der an jedes Fern sehgerät angeschlossen werden kann. Auf dem Livebild sind schon die Spiralarme vieler Galaxien zu sehen. Im Ringnebel ist der Zentralstern erkennbar. Die Kamera hat eine Maximalbelichtungszeit von 10 Sekunden. Jedes Rohbild wird so lange angezeigt, bis ein neues aufgenommen ist. Mit einem normalen Videograbber kann man die Rohbilder in den Computer laden und dort addieren. Dadurch wird die Grenzgröße nochmal um mehrere Magnituden gesteigert.

Preis: 549,- €

EQ-6 GOTO SynScan Pro Montierung v3.10
Die neue EQ-6 Pro Montierung ist ein solider Unterbau für große Fernrohroptiken bis etwa
18 kg Gewicht. Dabei ist sie sowohl für visuelle, als auch für fotografische Zwecke sehr gut einsetzbar.
Die EQ-6 Pro ist eine Weiterentwicklung der bewährten EQ-6 Montierung und bereits serienmäßig mit GoTo-Steuerung ausge stattet.

Die wichtigsten Features sind:
- Objektkatalog mit über 13.700 Objekten
- Software über das Internet Updatebar
- Elektronischer PEC Ausgleich
- 1-, 2-, oder 3-Sterneichung
- Objektsynchronisation
- GPS Funktion (optional)
- Autoguiding

Messepreis: 1500,- € (statt 1599,- €)

EQ-6 GOTO SynScan Pro Montierung v3.10
Die neue EQ-6 Pro Montierung ist ein solider Unterbau für große Fernrohroptiken bis etwa
18 kg Gewicht. Dabei ist sie sowohl für visuelle, als auch für fotografische Zwecke sehr gut einsetzbar.
Die EQ-6 Pro ist eine Weiterentwicklung der bewährten EQ-6 Montierung und bereits serienmäßig mit GoTo-Steuerung ausge stattet.

Die wichtigsten Features sind:
- Objektkatalog mit über 13.700 Objekten
- Software über das Internet Updatebar
- Elektronischer PEC Ausgleich
- 1-, 2-, oder 3-Sterneichung
- Objektsynchronisation
- GPS Funktion (optional)
- Autoguiding

Messepreis: 1500,- € (statt 1599,- €)

DOBSON 8" f/5
Die Optik dieses Dobsons hat einen Durchmesser von 20cm (8“) und eine Brennweite von 1000mm. Damit wird das bei Dobsons gängige Öffnungsverhältnis von 1:5 erreicht. Bei einem einigermaßen dunklen Himmel können Sie schon Sterne bis zu Grenzgrößen von 14mag beobachten.
Gerade bei 200mm Öffnung können Sie
einiges bei Deep-Sky Objekten herausholen, was mit kleineren Instrumenten noch nicht möglich war.
Die Fangspiegelstreben sind sehr dünn und dadurch beugungsarm gehalten. Die Obst ruktion der Optik beträgt aufgrund des Durch messers des Fangspiegls (etwa 50mm) 25%.
Mit dem Tension Control System kann man die Reibung und damit die Schwer- bzw. Leichtgängigkeit der Optik auf der Rockerbox spielend leicht einstellen. So hat man immer den passenden Widerstand. Der 2" Okularauszug ist leichtgängig und mit einer Reduzierhülse auf 1,25" versehen. Das 9x50mm Sucherfernrohr mit einem feinen Fadenkreuz ermöglicht eine einfaches finden selbst von etwas lichtschwächeren Objekten.

Inklusive:
Super-Plössl 25mm, Super-Plössl 10mm
Reduzierhülse 2"auf 1.25"
Messepreis: 250,- € (statt 349,-€)

 

Neuheiten von Caelum IT

Teleskop Noctis Quaranta
Ein neuer Teleskop-Standard


- Elegantes und Innovatives Design
- Planung am Computer mit Berechnung der Beugung
- Konstruktion am CAD und Fertigung an Machinen mit einer Genaugkeit bis 5 Mikro
- Optik für Höchstleistung, Borsilkatglas oder Keramik
- Auslieferung mit Interferometer
- Gefertig aus Alu und Edelstahl INOX AISI 316
- Edelstahlschrauben und Muttern
- Oberflächen nach MIL-Standard
- Öffnungsverhältnis f/6 bis f/8
- Öffnung von 30 bis 60 cm
- Selbst ausbalancierendes System
- Einfache Montage und Justage
- Schwalbenschwanz-System für schnellen Auf- und Abbau.

 

Neuheiten von Eclipse-Reisen

Wir haben für eine Reihe unserer Reiseangebote zur Sonnenfinsternis 2008 Messepreise, die unter den auf unserer Homepage veröffentlichten Preisen liegen. Die Messepreise gelten für alle verbindlichen Buchungen, die bis zum 05.10.2007 getätigt werden.

sofitour05-2008 (Mongolei): EUR 1.600,-
sofitour09-2008 (China, Jiayuguan): EUR 1.332,-
sofitour10-2008 (China, Jiayuguan): EUR 1.698,-
sofitour12-2008 (Kurzflugreise China): EUR 1.690,-
sofitour13-2008 (China, Jiayuguan): EUR 2.390,-
sofitour14-2008 (China, Barkol/Hami): EUR 1.890,-
sofitour18-2008 (Mongolei): EUR 2.775,-
sofitour19-2008 (China, Barkol/Hami): EUR 1.495,- bzw. EUR 2.085,-
sofitour22-2008 (Mongolei): EUR 1.370,-
sofitour23-2008 (China): EUR 3.490,-

NEU! Auf den Spuren Marco Polos – durch die Taklamakan zur Schwarzen Sonne (Pauschalreise ab/bis Deutschland; Kennziffer 23-2008):
Reisen Sie mit uns auf dem orientalischsten Teil der Seidenstraße in China: Besuchen Sie quirlige Basare in Kashgar und Kothan, bestaunen Sie das imposante über 7.000 m hohe Pamir-Gebirge, besichtigen Sie buddhistische Höhlentempel und islamische Moscheen und durchqueren Sie heldengleich die Taklamakan-Wüste auf dem Taklamakan Desert Highway. Diese Reise führt Sie in das „andere“ China, das von nationalen Minderheiten geprägt ist und sich gänzlich vom Rest des riesigen Landes unterscheidet. Diese Tour ist daher auch für Chinakenner geeignet, da Sie auf neuen Spuren wandelt – auf den Spuren Marco Polos!

Neu! Große Sonnenfinsternis-Reise China (Kennziffer 19-2008):
Die Wetterprognosen spielen bei einer totalen Sonnenfinsternis eine ganz wichtige Rolle. Klimastatistiken, aus denen die Bewölkungswahrscheinlichkeit für eine bestimmte Gegend zu einer bestimmten Zeit ermittelt werden kann, sind ein unentbehrliches Hilfsmittel bei der Reiseplanung. Auch für die Sonnenfinsternis am 01.08.2008 haben die Experten der NASA die langjährigen Wetterdaten analysiert und in leicht verständlicher Form aufbereitet. Hervorragende Chancen auf klaren Himmel (die besten bei einer totalen SoFi bis 2017!) bestehen im chinesisch-mongolischen Grenzgebiet, das von der chinesischen Seidenstraße im Raum BARKOL / HAMI gut zugänglich ist. Das Programm 19-2008 bietet den Teilnehmern Hotelunterbringung in dem nordwestlich von HAMI gelegenen Ort BARKOL, der bereits tief in der Zentralzone liegt. Unser Beobachtungsort liegt nicht weit entfernt an der Zentrallinie, wo die Dauer der Finsternis rund 2 Minuten beträg

NEU! Mongolei-Rundreise (Kennziffer 22-2008):
Abenteuer pur - mit Pferden, Kamelen und Allradjeeps durchqueren wir die Steppe und das Altaigebirge, vorbei an riesigen Kamelherden durch fast menschenleeres Land in dem man nur ab und zu Nomaden findet. Der tägliche Überlebenskampf der Nomaden in einer unwirtlichen Landschaft wird uns hier so richtig bewusst. Wir übernachten in gemütlichen Jurten, verbringen Abende am Lagerfeuer und fahren durch schier endlose Steppen. Mit Kamelen reiten wir zu den Kasachischen Nomaden die immer noch mit Adlern auf die Jagd gehen und erleben die Sonnenfinsternis in der Weite der Steppe und uns selbst als Nomaden der Neuzeit. Die Mongolei ist nach wie vor ein Abenteuerland - wir reisen aber so bequem und so kulinarisch wie nur möglich in einem der ursprünglichsten und großartigsten Abenteuergebiete auf dieser Welt. Diese Reise bringt Sie zu einem der besten Sonnenfinsternis Beobachtungsplätze in der Mongolei. Das Camp liegt direkt unter der Zentrallinie am HOVD Fluss bei 46°14.7N / 91°28.1E mit weniger als 40% Bewölkungswahrscheinlichkeit.

Reiseleitung: Dr. Robert C. Schmid
Dr. Robert C. Schmid, Ethnologe und mehrfacher Asienbuchautor, war schon über 20x in Südostasien und in der Mongolei und hat über 22 Jahre Reiseerfahrung. Während dieser Zeit entstanden unzählige Hörfunksendungen und Zeitungsberichte sowie sieben Publikationen, eine davon weltweit. Er arbeitet als schamanistischer Managementberater und Ethnologe, ist Gründer des Instituts für schamanistisches Management, Familienvater, Reisesüchtiger, Globetrotter, Jeepfahrer, ewiger Abenteurer und trinkt gerne mal ein gutes Glas Rotwein.
Ihr zweiter Reiseleiter ist Tangat Otgon, ein mongolischer Ethnologe und Schamanenforscher.

 

Neuheiten von Fernrohrland

Brucker Teleskop Säulen:
Fernrohrland bietet exklusiv neue Teleskop Säulen der Marke Brucker an: Tranportable Brucker Säulen: 3 verschiedene Höhen: 750 mm, 1200mm und 1500 mm. Solide Standsäulen für transportable Montierungen.

Die angebotenen Säulen stellen die stabilste Alternative zu den oft wackligen Stativen, die in der Grundausstattung der meisten Montierungen enthalten sind, dar. Neben der mechanischen Stabilität ist ein weiterer großer Vorteil, gegenüber
einem Stativ, daß man Teleskope frei durchschwenken kann. Gerade langbauende Refraktoren stoßen
oft an ein Stativbein an, das passiert bei einer Säule nicht.
Ausstattungsmerkmale:
- Solide Stahlsäule - wetterfest durch Lackierung mit Schutzlack
- Durch einen groß dimensionierten Durchmesser von 127 mm weitaus stabiler als die üblichen 100 mm Säulen.
- Drei Ausleger mit Nivellierschrauben zur feinen Austarierung des Gerätes
- Die Ausleger sind als vollverschweiste Vierkantrohre mit Versteifungsrippen ausgeführt und bringen eine enorme
zusätzliche Stabilität gegenüber den üblichen Auslegern.
- Sehr gut transportabel, da die drei Ausleger durch Lösen von je einer Rändelschraube und das Lösen der Gewindestangen schnell entfernt werden können
- Aussendurchmesser der Säule 127mm, Wanddicke - 4 mm
- Am oberen Ende der Säule befindet sich der Montierungsflansch mit 170 mm
Durchmesser
- Montierungsflansche sind für alle gängigen Montierungen lieferbar.

Preise: AB 549,-- Euro.

Brucker Säulen mit Rollen:
Die Stabilität der Brucker Stative reicht an diejenige von fest betonierten Säulen.
Alle Brucker Stative sind außergewöhnlich stabil und schwingungsarm. Die Säulen sind wetterfest und können das ganze Jahr im Freien stehen. Bei den Brucker Rollenstativen handelt es sich um Säulenstative mit Stahlrohr Mittelsäule, voll verschweisst. Der Durchmesser der Standard Rollenstative beträgt 160 mm und die Standardhöhe 1300 mm.
Der Aufnahmeflansch für die Montierung mit 190 mm Durchmesser besitzt 6 Gewindebohrungen. Auf diesen Flansch wird die Verbindungsplatte zur Montierung befestigt. Es sind Verbindungspaltten für alle gängigen Montierungen lieferbar:
Alle Vixen Montierungen wie GP, Sphinx, Atlux, Synta HEQ-5 und EQ-6,
Geminie -41 und -42, AstroPhysics 400, 600, 900 und 1200, 10Micron Losmandy, Takahashi und andere. Die Rollen besitzen einen Durchmesser von 120 mm. Die Dreipunkt Auflage des Statives für die Arbeitsposition besteht aus einer Gewindespindel M 24, und ist ca. 250 mm lang. Diese endet auf der Unterseite in einem Fuß ( Auflageteller) mit Gummiarmierung und auf der Oberseite in einer Handkurbel zum Bedienen. Gekontert wird über einen zweiten Hebel, der sich an der Spindel befindet. Dadurch wird die Spindel gesperrt (dadurch kein Wackeln).
Preise: Ab 1190,-- Euro.

Astro / Marine Ferngläser

Nach längerer Testphase haben wir uns entschlossen, diese neuen Groß Ferngläser in unser Programm aufzunehmen.
Es gibt folgende Modelle:
7 x 50 inkl. Köcher: 279.- Euro
10 x 50 inkl. Köcher: 299.- Euro
10,5 x 70 inkl. Koffer: 449.- Euro
15 x 70 inkl. Koffer: 479.- Euro
15 x 85 inkl. Koffer: 548.- Euro
22 x 85 inkl. Koffer: 548.- Euro
20 x 110 inkl. Koffer: 699.- Euro
28 x 110 inkl. Koffer: 699.- EuroAlle Gläser zeichen sich durch folgende Merkmale aus:
Sehr robuste Konstruktion mit Gummiarmierung, dadurch absolut justierstabil Einzelokulareinstellung, da wackelt nichts, da dejustiert sich nichts Übergroße Augenlisnen mit weit zurückgesetzter Austrittspupille
Brillenträgertauglich Hohe Schärfe nahezu über das gesamte Gesichtsfeld Multivergütung, äußerst reflexfrei
Stativanschluß 1/4" Großes Gesichtsfeld Ohne Übertreibung können wir behaupten, daß dies die besten Ferngläser aus chinesischer Produktion sind!

Ohne Übertreibung können wir behaupten, daß dies die besten Ferngläser aus chinesischer Produktion sind!

In Vorbereitung;
Spezial Stativadapter für die großen 85 und 110 mm Modelle!

 

Neuheiten von Hofheim Instruments

Hofheim Instruments präsentiert die neue Leichtigkeit:
12 Zoll, 12 Kilo
.
Das neueste Produkt aus dem Hause Hofheim Instruments ist ein Leichtbau-Reise-Dobson mit 12 Zoll Öffnung und lediglich 12 Kilogramm Gewicht. Damit erhält der bekannte und an Transportfreundlichkeit kaum zu übertreffende 8-Zoll-Reise-Dobson einen großen Bruder.

Eine stabile und solide Konstruktion ohne Leistungskompromisse, die Verwendung von hochwertigem Birke-Multiplex-Holz und leichtem Aluminium aus dem Flugzeugbau sowie ein eigenständiges Design, das sich am bekannten 8-Zoll-Reise-Dobson von Hofheim Instruments orientiert, sind wesentliche Kennzeichen des neuesten 12-Zoll-Teleskops. Wieder erfolgt die Fertigung in Deutschland und wieder sind eine Reihe von außerordentlichen Innovationen geglückt:

Das gesamte 12-Zoll-Reiseteleskop wiegt aufgebaut lediglich 12 Kilogramm.

Der BK7-Hauptspiegel mit seinem Öffnungsverhältnis von F/5 lagert spannungsfrei-schwimmend auf 6 optimierten Punkten einer Leichtbau-Aluminium-Spiegelzelle und wird durch einen geschlossenen, umlaufenden Ring seitlich gehalten.

Die Kollimation der Optik erfolgt ruck-zuck über zwei große Rändelschrauben von der Vorderseite der Spiegelbox aus.

Die Gitterstangen sind für den komfortablen Transport in jeweils drei gleichlange Teile zerlegbar.

Der Obere Tubus besteht aus einem kreisförmig gebogenen Aluminiumprofil und wird über eine neuartige, sehr intuitiv zu bedienende Kugel-Klemmvorrichtung an den Gitterstangen fixiert.

Der Fangspiegel wird über ein extrem leichtes Aluminiumdreieck in der neu konstruierten Messingblech-Spinne mit perfekt einstellbarem Offset gehalten. Ein okularseitiges Blendensystem ermöglich die Anpassung an die individuelle Okularpalette jedes Beobachters zur größtmöglichen Kontrastleistung.

Der komplette Reise-Dobson kann inklusive der Gitterstangen bequem zerlegt und in zwei mitgelieferten, edlen Transportkoffern aus Holz verstaut werden. Der Auf- und Abbau erfolgt schnell, intuitiv und völlig ohne Werkzeug.

Der Einführungspreis beträgt lediglich 1.940 Euro. Mit der Auslieferung der ersten Geräte wird im September gerechnet. Prototypen sind auf diversen Teleskoptreffen, Ausstellungen, Astro-Messen und natürlich in Hofheim zu sehen.

Aktionen von Meade Instruments Europe

Herr Wolfgang Grzybowski wird mit seiner optischen Testbank exklusiv für MEADE Kunden, die auf der Messe ihr MEADE-Teleskop erwerben, vor Ort einem Test unterziehen. So ist gewährleistet, daß niemand die „Katze im Sack“ kaufen muss. „

Erstvorstellung in Europa!
– MEADE mySky zum ersten Mal in Europa zusehen. Weitere Details in Englisch: http://www.meade.com/mysky/index.html

Neuheiten vom Oculum Verlag GmbH

Das Astronomische Jahr 2008

Woche für Woche Daten und Grafiken zur eigenen Beobachtung der Gestirne
Susanne Friedrich, Peter Friedrich, Stephan Schurig

Wie lange dauert es, alle relevanten Informationen für einen Beobachtungsabend zusammenzustellen?

Das Astronomische Jahr ist ein Jahrbuch der neuen Generation, das Astronomie-Interessierten hilft, sich in der Flut der heute vorhandenen Daten zurechtzufinden, indem es die wesentlichen Informationen herausfiltert und gleichzeitig praxisorientiert aufbereitet:
Alle Himmelsdaten einer Kalenderwoche sind übersichtlich auf zwei gegenüberliegenden Seiten im Querformat dargestellt. Dieses neue Konzept legt besonderen Wert auf eine strukturierte Gliederung und bequeme Handhabung.

Blättern und zeitintensives Zusammensuchen von Informationen für einen Beobachtungsabend entfallen.

Wichtige Ereignisse sind thematisch gruppiert und auf einen Blick zu erkennen; für jede Woche wird dabei ein Ereignis besonders detailliert behandelt.

Alle Informationen sind in leicht verständlichen Grafiken umgesetzt und geben somit ohne Auslesen von Tabellen einen Überblick über die aktuelle Situation am Himmel.

Selbstverständlich können auf Wunsch auch alle Daten ganz genau in der umfassenden Tabelle nachgeschlagen werden.

Die dort aufgelisteten Ephemeriden sind nicht nur tagesgenau, was ein Umrechnen oder Interpolieren mit dem Taschenrechner nicht mehr erforderlich macht, sondern können Dank Farbcodierung besonders schnell erfasst werden. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, dem Beobachter alle notwendigen astronomischen Größen an die Hand zu geben, die für die eigene Beobachtung entscheidend sind. Mehr noch: Im Astronomischen Jahr sind erstmals bisher nur schwer verfügbare Daten zu finden, wie beispielsweise die grafische Darstellung der Uranus-, Neptun und Marsmonde. Darüber hinaus soll eine Auswahl ungewöhnlicher
Himmelsereignisse neue Anregungen für eigene Beobachtungen geben, so wie es aus der Zeitschrift interstellarum bereits bekannt ist.


In der Ausgabe für 2008 wurden gegenüber dem Vorjahr verbessert:

größere Schrift, einfacher lesbare Tabellen

ausführliche Beschreibung eines

Wochenereignisses in Wort und Bild

Jahresübersicht der wichtigsten Ereignisse

optimiert für die Lesbarkeit mit roten Taschenlampen

128 Seiten, kartoniert, 30cm × 21cm, durchgehend farbig, ISBN 978-3-938469-19-4, September 2007 (1. Auflage)

9,90 Euro

 

Hobby-Astronom in 4 Schritten

Ein 1×1 der praktischen Astronomie
Lambert Spix

So fällt der Einstieg in die praktische Astronomie leicht: 52 Kapitel erklären, was Hobby-Astronomen wissen wollen. Von den Grundzügen der ältesten Wissenschaft der Welt spannt sich der inhaltliche Bogen über praktische Fragen bei der Bedienung eines Teleskops bis hin zu Beobachtungsvorschlägen für die ersten galaktischen Erlebnisse. Leicht verständlich und anschaulich illustriert werden alle wichtigen Themen für einen grundlegenden Einstieg in dieses spannende Hobby thematisiert. Praxisbezogenheit und Vollständigkeit, die sich an den tatsächlichen Problemen eines Hobby-Einsteigers orientieren, unterscheiden dieses Buch von anderen Astronomie-Einführungen.

Durch die leicht navigierbare doppelseitige Struktur ist das Buch als Nachschlagewerk wie als erste Anleitung gleichermaßen geeignet. »Hobby-Astronom in 4 Schritten« bietet Informationen zu Wissen, Ausrüstung, Beobachtung und Objekttipps für Hobby-Astronomen und solche, die es werden wollen. 128 Seiten, 130 Fotos und Grafiken, 11 Tabellen, Softcover, Spiralbindung, 15cm × 21cm, durchgehend farbig, ISBN 978-3-938469-17-0, August 2007 (1. Auflage)

14,90 Euro

Astronomischer Berechnungs-Cocktail
Ein ABC der Himmelsmechanik
Wolf Broda

Der Einstieg in die Himmelsmechanik ist nicht ganz einfach. Zu ihr führt eben kein Königsweg. Erschwert wird er durch den Umstand, dass es kaum geeignete Literatur in deutscher Sprache gibt, die dem Anfänger das Eindringen in die zunächst etwas trocken erscheinende Materie erlaubt. Die wenigen Bücher zur Himmelsmechanik in deutscher Sprache sind ohne gründliche mathematische und physikalische Vorkenntnisse nicht zu bewältigen. Zudem sind ihre Darstellungen meist zu komprimiert.

Vorliegendes Werk von Wolf Broda hingegen ermöglicht es fast mühelos, sich die wesentlichen Grundlagen der Himmelsmechanik fast spielerisch anzueignen. Mathematische Vorkenntnisse sind nicht von Nöten – es genügt die Beherrschung der vier Grundrechenarten. Alles Weitere wird in didaktisch geschickter Weise dem Leser und der Leserin behutsam beigebracht. Als Hochschullehrer im Fachbereich Maschinenbau hat Professor Wolf Broda seine jahrzehntelange Lehrerfahrung einbringen können – in einer in der deutschsprachigen Literatur einzigartigen Weise.
Das ABC der Himmelsmechanik ist in drei Teile gegliedert:

A: Himmelskinematik
B: Zeit und Zeiten
C: Himmelsdynamik
Zahlreiche Beispielrechnungen erlauben es auch ungeübten Lesern dem Inhalt zu folgen. Mehr als 80 Übungsaufgaben helfen das Gelernte zu vertiefen. Der ausführliche Anhang gibt dazu die Lösungen an, sowie eine Übersicht der verwendeten Konstanten und eine Aufstellung aller abgeleiteter Gleichungen sowie ein umfangreiches Glossar.

492 Seiten, Hardcover, 24cm × 17cm, s/w, ISBN 978-3-938469-15-6, August 2007 (1. Auflage)

39,90 Euro

 

Neuheiten von ROOISAND CC Desert Ranch & Holiday Club

Die Sternwarte der Rooisand CC Desert Ranch & Holiday Club hat auf Wunsch seiner Astro Gäste das transportable Equipment zur Saison 2007 umfangreich erweitert.

So stehen ab Juni 2007 - neben den bereits vorhandenen Instrumenten, einem Zeiss 150mm APQ Refraktor und C14 auf GTO 1200 von Astro Physics in Baader 3.2m Kuppel, einer Vixen Atlux Montierung mit SkySensor 2000PC Steuerung und Celestron 8, einem 10“ Dobson (f/4.8) und einem Vixen Doppelglas BT 125 (5“)
nun zwei weitere transportable Montierungen
- Celestron Advanced GT (GoTo) und
- Vixen GP-DX Montierung mit Sinus II Steuerung inklusive umfangreichen Zubehörs zur Verfügung.

Teleskope für die visuelle Beobachtung, bzw. als Einsatz als Leitrohr, beginnend mit einem 85mm Widefield Refraktor über ein C5 bis hin zum 6“ Maksutov sind vor Ort. Ebenso vorhanden sind Nachführokulare und Montageplatten für fotografische Ausrüstung. Montierungen, Stative, feste Säulen und Zubehör sind vielfältig kombinierbar.
Alle Montageplattformen für Teleskope und/oder fotografisches Equipment wurden über das Schienensystem der Firma BAADER realisiert.
Eigene, von Gästen mitgebrachte Ausrüstung ist, wenn auf Baader Schwalbenschwanzschiene Serie V montiert, sofort adaptierbar.Speziell für den Dobson (einsetzbar natürlich auch für andere Teleskope) wurde ein kompletter Satz BAADER Hyperion Okulare angeschafft. Für die visuelle- und die Webcam Beobachtung sind nun auf der Atlux Montierung wahlweise ein Celestron 11 oder ein 150mm (f/20) Schaer Refraktor montierbar. Für die Vixen Atlux Montierung wurden Kabel zur Steuerung über einen Laptop und für das Auto- und Selfguide mit SBIG CCD Kameras angeschafft.Ein Baader Hartholzstativ mit Adaptern für (fast) alle gängigen – von unseren Gästen mitgebrachten eigenen – Montierungen ist ebenfalls vorhanden. Für die neuen transportablen Montierungen wurde direkt an der Sternwarte eine neue Säule zur festen Aufstellung aufgebaut. Für Gelegenheitsbeobachter haben wir zusätzlich (lichtgeschützt) direkt auf dem Farmgelände in unmittelbarer Nähe der Gästezimmer e-benfalls zwei fest Säulen aufgestellt. Montierbar sind dort die Vixen Atlux, die Vixen GP oder die Celestron Montierung. Die Montierungen können bis auf wenige Bogenminuten - polvorjustiert - auf die Säulen aufgesetzt werden.
Für unsere Astro Gäste, die gerne auf unserem Outdoor Campingplatz übernachten möchten, haben wir in einer Gehentfernung von ca. 7 Minuten eine feste Plattform mit Stromanschluss zur Aufstellung unserer – oder mitgebrachter – transportablen Teleskope angelegt.Das komplette transportable Equipment der Rooisand Sternwarte ist vielfältig kombinierbar und einzeln mietbar. Die komplette Astro Ausrüstung ist ausführlich in pdf - files dokumentiert, die Sie im Astrobereich der Rooisand Website finden. Wir würden uns freuen auch Sie einmal als Astro Gast auf der Rooisand Desert Ranch begrüßen zu dürfen und wünschen allen Gästen der AME 2007 einen spannenden und – vor allem - informativen Messebesuch.
Wolfgang Paech für Rooisand Observatory, 25. Mai 2007

 

Neuheiten vom Kosmos-Verlag

Der Sternenhimmel 2008
Hans Roth

Das ausführlichste Astro-Jahrbuch mit mehr als 3000 HimmelsereignissenIm Sternenhimmel finden Hobby-Astronomen detailliertere Informationen als in jedem anderen Himmels-Jahrbuch. Ausführliche Jahres- und Monatsübersichten präsentieren Mondphasen, Planetenstellungen, den Fixsternhimmel und viele weitere Informationen für aktive Himmelsbeobachter. Ein Blick in den täglichen Astro-Kalender zeigt sofort, was man an welchem Abend beobachten kann. Das Highlight 2008: die totale Mondfinsternis im Februar!

Galaxien und Kosmologie
Johannes V. Feitzinger

Das neue Jahrtausend begann mit einem kosmologischen Paukenschlag: Die Astronomen entdeckten, dass das Universum zu 96 % unsichtbar ist! Dunkle Materie und Dunkle Energie beherrschen den Kosmos und bestimmen sein Schicksal. Wie kamen die Astronomen zu diesem überraschenden Ergebnis und wie sieht unser heutiges Weltbild aus?

Prof. Dr. Johannes V. Feitzinger gewährt mit diesem Buch einen umfassenden Einblick in die Evolution des Universums und die sie antreibenden Kräfte – was zum Teil abenteuerlich anmutet, ist das Ergebnis ausgeklügelter Forschungsarbeiten und gibt uns Antworten auf viele Fragen:

· Wie alt ist das Universum?
· Was war vor dem Urknall?
· Wie entstanden die Galaxien?
· Warum zeigen Galaxien Spiralmuster?
· Was sind Quasare?
· Welche Rolle spielen Schwarze Löcher?
· Was ist der Quantenschaum der Nullzeit?

Der Autor:
Johannes V. Feitzinger war viele Jahre Direktor der Sternwarte und des Zeiss-Planetariums Bochum sowie Professor für Astrophysik an der Ruhr-Universität Bochum. Seit über 20 Jahren ist er zudem Autor populärwissenschaftlicher Bücher und Zeitschriftenartikel.

Aufbruch zu neuen Welten
50 Jahre Raumfahrt
Hansjürg Geiger

- Faszinierender Bildband zum Raumfahrt-Jubiläum
- Die spektakulären Pläne zur Eroberung des Weltraums

50 Jahre Raumfahrt liegen hinter uns – was wird die Zukunft bringen? Warum wollen die USA, China, Indien, Europa und selbst Deutschland wieder zum Mond fliegen? Wann wird der erste Mensch den Mars betreten? Woher kommt dieser regelrechte „Wettlauf ins Weltall“? Nach einem kurzen Rückblick nimmt dieses Buch den Leser mit auf eine Reise zu den kühnen Plänen der Raumfahrtnationen. Mit vielen beeindruckenden Abbildungen werden die spektakulären Erfolge der Vergangenheit und die ambitionierten Pläne der Zukunft vorgestellt. Und der Leser erfährt endlich, warum die Menschheit auf bemannte Raumfahrt auf keinen Fall verzichten darf!

Der Autor
Dr. Hansjürg Geiger ist Gymnasiallehrer und Dozent für Astrobiologie an der Universität Bern. Im Jahr 2005 erschien bei Kosmos bereits sein Buch „Auf der Suche nach Leben im Weltall“.

Drehbare Kosmos-Sternkarte
Hermann-Michael Hahn / Gerhard Weiland


- Sternbilder und Planeten schnell und sicher finden
- Der Bestseller – jetzt noch attraktiver

Die erfolgreichste aller Sternkarten ist bei einer nächtlichen Himmelsbeobachtung unverzichtbar und gehört in die Ausrüstung jedes Hobby-Astronomen. Die Neuausgabe der Sternkarte weist zusätzliche Funktionen, Sonnenstandanzeiger und Ortszeitkorrektur, auf, die das Sterne finden noch einfacher machen. Wetterresistenter, unverwüstlicher Kunststoff garantiert der Karte eine lange Lebensdauer, selbst bei allnächtlichem Gebrauch. Das ebenfalls neu gestaltete Anleitungsheft lässt bei der Benutzung der Karte keine Frage offen.

Die Autoren
Der Physiker Hermann-Michael Hahn ist Mitglied der „Planetary Society“ und Vorsitzender der Volkssternwarte Köln. Er arbeitet seit vielen Jahren als Wissenschaftsjournalist und bildet zusammen mit dem Grafiker Gerhard Weiland das Erfolgsduo des Kosmos-Sternkartenprogramms.

Drehbare Mini-Sternkarte
Hermann-Michael Hahn, Gerhard Weiland
- Den ganzen Himmel in einer Hand: Die drehbare Sternkarte für unterwegs
Klein, praktisch, handlich: Mit der drehbaren Mini-Sternkarte stecken Sie sich den Himmel in die Tasche! Ein Dreh, und schon finden Sie zu jeder beliebigen Zeit sicher die Sternbilder am Himmel. Die „kleine Schwester“ der drehbaren Kosmos-Sternkarte ist besonders praktisch für Wanderer, Naturfreunde und alle Astro-Fans. In neuem Design, mit aktualisierten Sternpositionen und noch besserer Lesbarkeit im Dunkeln kommt „die Mini“ in dieser Neuausgabe wieder ganz groß raus.

Die Autoren
Der Physiker Hermann-Michael Hahn ist Mitglied der „Planetary Society“ und Vorsitzender der Volkssternwarte Köln. Er arbeitet seit vielen Jahren als Wissenschaftsjournalist und bildet zusammen mit dem Grafiker Gerhard Weiland das Erfolgsduo des Kosmos-Sternkartenprogramms.

Die große Kosmos Himmelskunde
Dieter B. Herrmann


Woher kommen die Kometen und warum hat Saturn einen Ring? Was sind Sterne und wann fand der Urknall statt? Was ist die mysteriöse Dunkle Materie und wie wird das Universum enden?

Die große Kosmos Himmelskunde führt leicht verständlich durch die faszinierende Welt der Astronomie und beantwortet diese und viele weitere Fragen. Die beiliegende Video-DVD bietet beeindruckende Filme und Animationen zu den interessantesten Themen des Buches und entführt direkt in die Tiefen des Weltalls.

Mit atemberaubenden Aufnahmen von Raumsonden, Großteleskopen und dem Hubble-Weltraumteleskop
Mit Extraseiten zu besonders spannenden Themen
Mit 60 Minuten Videofilmen und Animationen

EXTRA: Zu den mit Filmsymbol markierten Themen finden Sie ein Video oder eine Animation auf der DVD.

Der Autor:
Prof. Dr. Dieter B. Herrmann war viele Jahre Direktor der Archenhold-Sternwarte und des Carl-Zeiss-Großplanetariums in Berlin. Er zählt zu den bekanntesten Astronomie-Autoren im deutschsprachigen Raum.

Kosmos Himmelsjahr 2008
Hans-Ulrich Keller

-Jetzt mit Tageskalendarium:

die wichtigsten Infos auf einen Blick
Der führende Wegweiser zu den astronomischen Ereignissen des Jahres bietet seit Jahrzehnten Sternfreunden und Hobby-Astronomen alle Informationen, die sie brauchen. Neu ab dieser Ausgabe: Mit besonders realitätsnahen Illustrationen und übersichtlichem Tageskalender.

Der Autor
Prof. Dr. Hans-Ulrich Keller ist Direktor des Planetariums Stuttgart mit der Sternwarte Welzheim und Professor für Astronomie an der Universität Stuttgart. Seit über 25 Jahren gibt er das „Kosmos Himmelsjahr“ heraus.

Kosmos Wetterjahr 2008
Eisert – Heinrich – Reich
Mit persönlichem Wetterkalender
Mit Gartentipps und Bauernregeln
Extra: Hintergrundinfos zum Klimawandel Schneechaos im März, Hitzewelle im Juli: Nehmen die Wetterextreme wirklich zu? Das Kosmos Wetterjahr informiert über das „typische“ Wetter im Jahreslauf, nennt wichtige Signalpflanzen für Naturbeobachtungen und klärt auf über Biowetter und Bauernregeln. Mit großem Wettertagebuch zum Eintragen eigener Beobachtungen sowie täglichen Angaben zum Lauf von Sonne und Mond. Zwölf spannende Monatsthemen beantworten aktuelle Fragen und erläutern meteorologische Phänomene.

Die Autoren
Bernd Eisert, Richard Heinrich und Gabriele Reich sind Diplom-Meteorologen und haben sich auf individuelle Wettervorhersagen spezialisiert. Sie arbeiten außerdem als Wissenschaftsjournalisten, halten Vorträge und schreiben für Tageszeitungen.

Astronomie – ganz einfach
Rainer Köthe
Das Astrobuch für Groß und Klein
Astronomie als visuelles Erlebnis
Konkurrenzlos einfach und günstig Das „Astro-Bilderbuch“ für die ganze Familie: Doppelseitige Farbillustrationen und kurze Texte erklären Planeten, Sterne, Schwarze Löcher und Galaxien auf einfache Weise. Bilder führen durch die Seite, die leicht verständlichen Texte sind in beliebiger Reihenfolge zu lesen. Viele Beobachtungstipps und besonders übersichtliche Sternkarten runden das Einsteigerbuch perfekt ab.

Zum Staunen, Entdecken und Verschenken!

Der Autor
Der Wissenschaftsjournalist Dr. Rainer Köthe startete seine Karriere als Redakteur bei der Zeitschrift „stern“. Inzwischen zeugen über 50 Bücher und Experimentierkästen von seinem Erfolg, Wissenschaft einfach und „zum Anfassen“ zu vermitteln.

BANG!
Brian May, Sir Patrick Moore, Chris Lintott
Dieses Buch rockt –
vom Gitarristen der Rockgruppe Queen
Die mitreißende Story vom Urknall
bis zum Ende des Universums

BANG! ist die Teamarbeit dreier außergewöhnlicher Autoren: Queen-Gitarrist Brian May, die britische TV-Legende Sir Patrick Moore und der junge Wissenschaftler Chris Lintott haben zusammen in mehr als zweijähriger Arbeit die dramatische Chronik des Kosmos verfasst. Auf dem neuesten Stand der Wissenschaft, in brillanter Klarheit geschrieben und in außergewöhnlicher Qualität illustriert, erzählt BANG! die ganze Geschichte des Universums – vom Urknall über die Entstehung der Sterne bis zum finalen Ende in ewiger Finsternis.

Die Autoren
Als Gründungsmitglied und Gitarristen der Rockgruppe Queen kennt man ihn, als Astrophysiker weniger: Brian May „unterbrach“ seine Forscherlaufbahn für knapp 40 Jahre, um sich heute wieder der Astronomie zu widmen. Zusammen mit Sir Patrick Moore, dem weltbekannten Autor hunderter Astronomie-Bücher, arbeitet Brian May auch regelmäßig für die BBC-Sendung „The Sky at Night“. Chris Lintott ist junger Astrophysiker und Patrick Moores Co-Moderator bei „The Sky at Night“.

Unser Universum
Govert Schilling

„Wir sind alle Sternenstaub“ bemerkte bereits sehr treffend der berühmte Astronom Carl Sagan. Und tatsächlich ist das Schicksal der Menschen auf alle Zeiten mit der Evolution des Weltalls verwoben. Der Urknall erschuf Raum und Zeit. Einfache Materie bildete sich und Sterne begannen zu leuchten. Ihren kosmischen Kernreaktionen entsprangen neue Elemente, Planetensysteme entstanden – und schließlich Leben.
Unser Universum entführt Sie auf eine faszinierende Reise durch Raum und Zeit. Mit fesselndem Text und atemberaubenden Bildern beschreibt Govert Schilling die Geburt, den Lebensweg und das Ende des Universums: Eine einzigartige Kombination neuester Erkenntnisse der Wissenschaft mit den ältesten Fragen der Menschheit. Diese Buch lässt Sie nicht mehr los!

Der Autor:
Als bekannter Wissenschaftsjournalist schreibt Govert Schilling regelmäßig für internationale Magazine wie Science, National Geographic und Sky & Telescope. Er war viele Jahre Mitarbeiter beim Artis-Planetarium in Amsterdam und hat über 30 Bücher zur Astronomie veröffentlicht.

Aus Rezensionen zur vorhergehenden Ausgabe: „Selten hat ein Autor für die Phänomene des Weltalls so schöne Worte gefunden“

Natur & kosmos„Außergewöhnliche Aufnahmen ferner Galaxien“
3sat. Bibliothek

Was tut sich am Himmel 2007/2008
Hermann-Michael Hahn
Im praktischen Jahreskalender für die Tasche finden Sie kurz und übersichtlich alles Wichtige rund um den Sternenhimmel im Jahreslauf:

Sternbilder einfach erkennen
mit übersichtlichen Monatssternkarten

Ereignisse nicht verpassen
mit Tageskalender und Monatstipps

Planeten sicher finden
mit Sternkarte und Kurzinfo

Extra:
Mondphasen sowie Auf- und Untergangszeiten

Der Autor:
Hermann-Michael Hahn ist Astronom, Vorsitzender der Volkssternwarte Köln und vielfach ausgezeichneter Buchautor.

Können Wetterfrösche irren?
Ben Wettervogel, Renate Molitor
Ändert sich bei Vollmond wirklich das Wetter? Wird durch ein Gewitter die Milch sauer? Und macht der April tatsächlich was er will?
Ob Bauernregel oder vermeintliche Volksweisheit – die Autoren räumen auf mit liebgewonnen Ansichten über das Wettergeschehen und erläutern verblüffende Phänomene aus dem Reich von Wolken, Wind und Witterung.

Die Autoren:
Ben Wettervogel und Renate Molitor gehen in diesem Buch dem landläufigem Wetterwissen und beliebten Bauernregeln auf den Grund. Unterhaltsam und informativ berichten sie von alltäglichen und kuriosen Naturwundern.

 

Neuheiten von Wolfgang Lille

Neuer Lille Objektiv-Schutzfilter
Vorstellung des Prototyps auf der Messe!



Zusammen mit unserem LILLE Sonnenfernrohr mit asphärisch korrigierter Einzellinse. Dieses spezielle Fernrohr haben wir für unsere H-alpha Filter, die am Okularauszug montiert werden, gebaut. Als Objektiv wird ein 120/1300 mm Chromat mit asphärischer Korrektur verwendet. Auch das Gesamtgewicht von nur ca. 6 kg ermöglicht den Einsatz von kleineren Montierungen. Neben den H-alpha Filtern kann auch ein Protuberanzenansatz oder ein Spezialfilter für die Weißlichtbeobachtung eingesetzt werden.

Sonnenfernrohr mit Einzellinse, asphärisch korrigiert, 120/1300 mm, Tubus mit zwei Klapprohrschellen und einer Schwalbenschwanzschiene

— mit 2" Auszug 1.545,00 €
— mit Monlite 2" Auszug 1.845,00 €
— mit 3" Okularauszug 1.995,00 €

In den Preisen ist nicht enthalten: der Objektiv-Schutzfilter und alles was hinter dem Okularauszug montiert benötigt wird.

 

Neuheiten von Neumann Gerd jr.

EOS-Klemmhalter
Sie haben eine Canon EOS Digitalkamera (300D, 350D, 400D, 10D, 20D) und verwenden diese auch für die Astrofotografie?

Die Verwendung von Filtern war bisher schwierig: Große Filter in Schraubfassungen sind sehr kostspielig, Filterhalter zwischen Body und Objektiv kann man nicht verwenden, da dann nicht mehr auf Unendlich fokussiert werden kann, an sehr lichtstarken Teleskopen wie dem Vixen R200SS kann nicht einmal eine
Filterschublade oder ein Filterrad verwendet werden, da der Abstand zum Korrektor nicht mehr eingehalten werden kann.

Mit dem EOS-Klemmhalter sind Sie alle diese Einschränkungen auf einen Schlag los!

Der Klemmhalter wird auf modernsten Maschinen lasergeschnitten und kann in
sekundeschnelle direkt in den Kamerabody eingesetzt werden. -Es sind keinerlei Umbauten nötig, alle Funktionen (Fokus, Blende, Bildstabilisierung) bleiben vollständig erhalten! Es können nahezu alle Canon-Systemobjektive (mit Ausnahme der EF-S Serie) und alle Adapter auf M42, T2 u.a. verwendet werden.

EIN AUSBLICK:
Sie sind über die verschobene Farbwiedergabe Ihrer astro-modifizierte Kamera unglücklich?
Ab Herbst wird ein Korrekturfilter
erhältlich sein, der die ursprüngliche Farbwiedergabe Ihrer Kamera realisiert: Klemmhalter mit Korrekturfilter einsetzen, und schon kann Ihre Kamera auch tagsüber ohne Einschränkungen verwendet werden!

Weitere Neuheiten als PDF
Gerd Neumann
Astronomik

 

Neuheiten von Kunstguss Rieke

Ihr Himmel
Die persönliche Sternkarte, in Bronze gegossen


Der sichtbare Ausschnitt des Nachthimmels ändert sich von Sekunde zu Sekunde. Jeder Augenblick im Ablauf der Zeit wird durch einen Himmelsanblick festgehalten, einmalig für einen bestimmten Ort kehrt er niemals wieder.

Seit dem Altertum boten Sternkarten die Möglichkeit, Zeitpunkte zu fixieren und die Konstellation der Gestirne für jeden Moment der Vergangenheit oder auch der Zukunft darzustellen. Heutzutage werden drehbare Sternscheiben vielfältig genutzt. Sie zeigen die Stellung der Fixsterne im täglichen und jahreszeitlichen Verlauf. Um jedoch den einmaligen Augenblick festzuhalten, müssen die jeweiligen Positionen der Planeten, des Mondes und der Sonne mit berücksichtigt werden.

Ihre individuelle Sternkarte bietet Ihnen diese vollständige Darstellung der Himmelsansicht für einen von Ihnen gewünschten Zeitpunkt, z.B. Ihrem Geburtstag, Ihrer Geburtsstunde, Ihrem Hochzeitstag o.ä.

DIE KONSTELLATION DER GESTIRNE WIRD ASTRONOMISCH KORREKT AUF EINER IN BRONZE GEGOSSENEN SCHEIBE DARGESTELLT !

Der Guss erfolgt nach dem antikem Verfahren der „ verlorenen Wachsform“. Die Oberfläche schimmert in einer grünlichen Malachit-Patina. Für eine kontrastreiche Darstellung werden die Himmelskörper, sowie bestimmte Horizont- und Hilfslinien in Goldblechauflage ausgeführt.
Feinziselierte Strukturen, die Anordnung von Schriften und Symbolen machen die Sternenscheibe zu einem faszinierenden Bildwerk.

Die Gestaltung der Scheibe durch den Künstler berücksichtigt Ihren Namen, Geburtszeit und –ort, sowie weitere von Ihnen gewünschte Angaben. Der Bildgießer überträgt diese Vorgaben auf das Metallobjekt und es entsteht ein Werk von klarer Schönheit und bleibendem Wert -

Ihr ganz persönlicher Himmel !

 

Neuheiten vom Science Shop

Arnold Hanslmeier
Einführung in Astronomie und Astrophysik

Das aktuellste deutschsprachige Astronomielehrbuch
Das Buchvermittelt das Grundwissen über Astronomie und die wichtigsten Aspekte astronomischer Forschung auf dem Niveau einer einführenden Vorlesung. Ein MUSS für Studierende und ambitionierte Amateure. Die Neuauflage wurde nicht nur aktualisiert, sondern um moderne didaktische Elemente erweitert.

Arnold Hanslmeier ist Professor für Astronomie an der Universität Graz, wo er neben seinen Forschungsarbeiten zur Himmelsmechanik und Sonnenphysik seit vielen Jahren die Grundvorlesung für Astronomie hält.

Einband: Gebunden
Verlag: SPEKTRUM AKADEMISCHER VERLAG Bestell Nr.: 2470
ISBN: 9783827418463


Preis: 34,95 EUR

 

Neuheiten vom Spektrum-Verlag

Ahnerts Astronomisches Jahrbuch 2008

Ahnerts Astronomisches Jahrbuch ist das unentbehrliche Standardwerk für Hobbyastronomen. Im handlichen Zeitschriftenformat enthält es alle wichtigen Informationen über die Himmelsereignisse 2008, versehen mit Tabellen, Diagrammen und einem reichhaltigen Hintergrundwissen. So können sowohl Einsteiger als auch fortgeschrittene Sternfreunde Monat für Monat ihre eigenen Beobachtungen planen und auswerten. In den Monatsübersichten wird u. a. dargestellt, welchen Planeten und hellen Sternen der Mond begegnet, wie die Sichtbarkeitsbedingungen der Planeten sind und welche Sternschnuppenströme zu beobachten sind.
Amateurastronomen werden dabei sorgfältig angeleitet, die Planeten und Sternbilder am Himmel zu finden, und erhalten zudem noch wertvolle Tipps zur Beobachtung von Deep-Sky-Objekten mit dem Fernrohr.

192 Seiten mit ca. 150 überwiegend farbigen Fotografien und Grafiken.,
ISBN 978-3-938639-64-1, € 9,80

Der Himmel 2008
Das Buch DER HIMMEL 2008 ist der ideale Begleiter unterm Himmelszelt. Er enthält die wichtigsten astronomischen Highlights des Jahres 2008 im Überblick zum Selbstentdecken. Der Himmel 2008 entsteht in Zusammenarbeit mit dem S. Fischer Verlag und zeigt die astronomischen Highlights des Jahres 2008. Nach Monaten geordnet; geeignet für Einsteiger ebenso wie für erfahrene Hobbyastronomen. Mit umfangreichem Kartenmaterial ausgestattet und durchgehend farbig illustriert, ist DER HIMMEL 2008 hauptsächlich auf die praktischen Aspekte der Himmelsbeobachtung ausgerichtet.

ca. 200 durchgehend farbig illustrierte Seiten im DIN-A5-Format,
ISBN 978-3-596-17529-1, € 12,95

Bildkalender "Himmel und Erde 2008"

Auch im Jahr 2008 gibt es wieder einen Bildkalender von Sterne und Weltraum: Astronomen präsentieren ihre schönsten Aufnahmen im Großformat und lassen Sie an den fantastischen Möglichkeiten der modernsten Naturbeobachtung teilhaben. Das Kalendarium bietet zusätzlich auch wichtige Hinweise auf herausragende Himmelsereignisse im Jahr 2008.

14 Seiten , 13 farbige Großfotos, Spiralbindung, Format: 60 x 48 cm ,
ISBN 978-3-411-12685-9, € 29,95

 

 

Neuheiten vonSTELLARUM

 

Neuheiten von Teleskop & Sternwarte Zentrum

StarGuide Atlas
Praktischerweise ist der Atlas geordnet nach Deklination bis zu minus 40°. Auf 138 Seiten finden Sie Kartenabschnitte, die sich großzügig überlappen. Für spezielle Regionen wurden 5 Extrakarten beigefügt. Diese zeigen den Orion Nebel-Region (bis 18 magn.), die Coma-Virgo-Region (Sterne bis 12 magn.), den Perseus Zwillingshaufen (bis 15 magn.), die Polarregion (Polus 2000-2100, bis 17 magn.) und das Sternbild "Ursa Minor" für die einfache schätzung der Grenzgröße (bis 7,7 magn.).

Grenzgröße von Himmelsobjekten:
Sterne und Doppelsterne 9 mag
Galaxien 13 mag
Offene Sternhaufen 13,5 mag
Galaxienhaufen 14,5 mag
Planetarische Nebel 13 mag
Diffuse Nebel 13 mag
Alle intergalaktische Kugelsternhaufen
13 mag

Listenpreis: 29 Euro
Messepreis: 20 Euro

Wandkarte (83x123cm)
Wir folgten nicht der traditionellen Aufteilung in Nord- und Süd-Hemisphäre, sondern haben auf einem größeren Kartenabschnitt alle Sternbilder gezeichnet, welche von Europe aus sichtbar sind.
Dies hat einige Vorteile: z.B. wird das Sternbild Orion nicht am Himmelsäquator zerschnitten, oder wir sehen das Sternbild Skorpion nicht am Kopf stehend. Es wird sogar auch deutlich, dass das Sternbild Steinbock knapp südlich vom Delphin am Himmel steht, weil die beiden Sternbilder nicht auf zwei Hemisphäre-Karten getrennt wurden. Alle südlichen, von uns nicht sichtbaren Sterne, wurden rechts oben, im gleichen Maßstab dargestellt.
Die hellere Sterne sind entsprechend ihrer Spektralklassen gefärbt, die Grenzgröße liegt bei 6,5 Magnituden. Das Siebengestirn (Plejaden) wurde in einer extra Karte mit einer Grenzgröße von 12 Magnituden dargestellt.
Diese Sternenhimmel-Wandkarte ist auch etwas persönlich. Sie wird nicht mit NASA oder Hubble-Fotos geschmückt, sondern mit Astro-Bildern, welche österreichische Amateurastronomen gemacht haben.
Listenpreis: 19 Euro
Messepreis: 12 Euro

BTC Stereomikroskope
Dies sind echte Stereomikroskopen mit 2 Objektiven, ergeben also ein echtes 3-dimensionales Bild.

Wir empfehlen diese Mikroskop für Meteoritbetrachtungen, aber auch für Numismatiker oder für Kinder (der minimale Augenabstand beträgt 52mm).

Wir können auch weitere Okulare anbieten und so die maximale Vergrösserung bis zu 80x ausbauen.


Listenpreise: 119 / 169 / 199 Euro
Messepreise: 89 / 129 /159 Euro

Neuheiten von Teleskop-Service Ransburg

Der CELESTRON SkyScout ist ein revolutionäres neues "Handplanetarium" mit eingebautem GPS-Empfänger. Peilen Sie ein Himmelsobjekt an und der SkyScout informiert Sie am Display und auch per Sprache (vorerst in Englisch) über das Objekt.
Identifizieren:
Richten Sie den SkyScout auf ein x-beliebiges Himmelsobjekt und nach Drücken der Start-Taste wird Ihnen auf dem Display angezeigt (auch mit Sprachausgabe) um welches Himmelsobjekt es sich handelt.

Dazu gibt es dann noch jede Menge Informationen zum Objekt. Datenbanken für über 6000 Sterne, 1500 Doppel- und Veränderliche Sterne, 100 Gasnebel, Galaxien und Sternhaufen, Planeten und alle 88 Sternbilder
WIR HABEN IHN DABEI!

TS Planetary - HR - High End – Planetenokulare Die Okulare wurden von einem bekannten APO Hersteller designt, das sieht man auch an der Leistung.

High End Okulare mit hervorragender Schärfeleistung, langem Augenabstand und großem Gesichtsfeld

Optimiert für hervorragende Bildschärfe, speziell mit Blick auf die Planetenbeobachtung und Mondbeobachtung.

Brennweiten: 2.5mm; 4mm; 5mm; 6mm; 7mm; 8mm; 9mm, Gewichtsfeld: 60° (!)

Messepreis: nur 79,- Euro pro Stück

Kameras für Perfektionisten von Imaging Source

"The Imaging Source" bietet CCD Kamera für Industriezwecke an. Nun sind diese professionellen Kameras auch für die Astronomie erhältlich. Zur Zeit werden diese Kameras als " FireWire " Kameras angeboten.

Die Kameras sind mit schwarz/weiß Chips und mit Farbchips erhältlich.

Preise je nach Kameratyp zwischen 390,- Euro und 1150,- Euro

SCOPOS apochromatische Refraktoren mit 80 und 90mm Öffnung
Wir bringen genügend Apochromaten der bekannten Triplett Baureihe von SCOPOS für Sie mit. Der 80mm wurde in der mechanischen Verarbeitung (Okularauszug mit 1:10 Untersetzung’) zum Testsieger in der „Astronomie Heute 2007“

Der TL 805 APO überzeugt durch seine hochwertige Verarbeitung und eine sehr gute Farbkorrektur.

Nachfolgend einige wichtige Daten zum 80mm:
- Öffnung 80mm / Brennweite 560mm
- Objektivtyp - verkittetes Triplet Design
- Tubus mit Innenblenden - geschwärzt
- Der Tubus ist teilbar
- Die Tauschutzkappe ist für den Transport einschiebbar
- 2" Okularauszug - kugelgelagert - mit Red. für 1,25" Zubehör
- Aufklappbare Rohrschelle mit Fotostativ Anschluß
- Gewicht des opt. Tubus mit Schelle
- 3,3 kg

Messepreis: SCOPOS TL805 (80/560) Apochromat = 598,- Euro mit Tragetasche
Messepreis:
SCOPOS TL906 (90/600) Apochromat = 798,- Euro mit Tragetasche

TS Doppelbefestigung – ideal für die Astrofotografie für GP und Losmandy Formate sowie nun neu auch mit Nivelliereinrichtung zur perfekten Ausrichtung Ihres Leitrohres
Neben unseren preiswerten Varianten werden wir Ihnen natürlich auch diese Weltneuheit vorstellen …
Die TS Doppelbefestigung ermöglicht die Montage von zwei Geräten parallel auf einer Montierung.
Alternativ können Sie aber auch ein Teleskop und ein Teleobjektiv oder einen besonders leistungsfähigen Sucher parallel zum Teleskop befestigen.

Besonders geeignet für Astrofotografie
Insbesondere für Astrofotografen ist die TS Doppelbefestigung interessant. Sie bietet eine steife Basis zur Befestigung eines Leitrohres oder eines Tele Objektives parallel zum Hauptgerät.Eine Montage auf dem Tubus ist nicht sinnvoll, der Tubus oder die mit Filz gelagerten Rohrschellen geben gerne nach.

Doppelbefestigung mit zwei Klemmungen - ohne Prismenschienen für die Schnellkupplung

Preise:
TS Doppelbefestigung auf GP Level (geeignet unter anderem für GP, Astro5, ADM, CAM, EQ6, HEQ5, EQ5 uvm.) Die Prismenschiene für die Montierungsbefestigung ist dabei Messepreis: 125,-Euro

TS Doppelbefestigung auf 3“ Losmandy Level (geeignet unter anderem für CGE, OTE, Losmandy, Gemini, Fornax, 10Micron uvm.) Messepreis: 320,- Euro


TS Doppelbefetigung XL mit integrierter Micro Feinverstellung
Die Doppelbefestigung XL ist eine Weiterentwicklung unserer Doppelbefestigung. Sie verfügt auf einer der beiden Seiten über eine integrierte Micro Feinverstellung. Auf diese Verstellung können Sie direkt ein Leitrohr oder eine Kamera mit Tele montieren. Über eine Feinverstellung können Sie dann den Leitstern oder das fotografische Zielobjekt bequem zentrieren. Sie brauchen weder Leitrohrschellen, noch eine Exzenterlösung. Sie arbeiten immer optimiert auf der optischen Messepreis: 380,-


Astronomische Vereinigung Rottweil/
Astronomischer Verein der Ortenau

Frau Sowa aus Umkirch hat das "Lebenswerk" ihres im vergangenen Herbst verstorbenen Gatten Karl Sowa, sieben "Planetarien", den Astronomischen Vereinigungen in Rottweil und der Ortenau gestiftet. Nach einem Planetariumsbesuch fasste Herr Sowa den Entschluss, als Lehrmittel "Planetarien" zu konstruieren und zu bauen, die die "Mechanik des Himmels" veranschaulichen sollten um sie damit einem breiten Publikum verständlich machen zu können. Immer neue Ideen, neue Möglichkeiten, führten zu dieser einmaligen Ansammlung technischer Kunstwerke!

 

 

zurück